DataLab ist ein kompaktes Statistikprogramm zur explorativen Datenanalyse. Weitere Informationen finden Sie auf den DataLab Webseiten ....



Tipps & Tricks

Die folgende Liste enthält einige Tipps und Tricks im Umgang mit DataLab:

Update-Fehlermeldung Das geladene File "(Dateiname)" kann nicht gespeichert werden. Bitte stellen Sie sicher, dass das Verzeichnis "(Verzeichnis)" keinen Schreibschutz aufweist.
 

Falls Sie beim Update diese Fehlermeldung bekommen, so ist der wahrscheinlichste Grund, dass Sie nicht als Administrator eingeloggt sind. Beim Update müssen einige Dateien mit neuen Versionen überschrieben werden, was Windows aber nur einem Administrator erlaubt.

Abhilfe: (1) Entweder als Administrator einloggen und das Update durchführen, oder (2) DataLab schließen und mit Administratorrechten neu starten (rechte Maustaste auf das DataLab-Icon, und dann im Kontextmenü "Als Administrator ausführen" anklicken). Daraufhin kann das Update ordnungsgemäß durchgeführt werden. Nach dem Update kann wieder mit den normalen Benutzerrechten gearbeitet werden.

Datenmatrix füllen Wie kann ich eine Datenmatrix mit bestimmten konstanten Werten füllen?
 

Am einfachsten füllt man die Datenmatrix mit Hilfe des eingebauten Formelinterpreters. Dazu den Formelinterpreter (Knopf ) aufrufen und dann folgende Befehlszeile eingeben und auf "Ausführen" klicken: ALL=Wert.

Beispiel: ALL=3.141 setzt alle Zellen einer Matrix auf den Wert 3.141.

Zahl der Kommastellen Wenn ich im Dateneditor eine Zahl mit 5 Kommastellen eingebe, verschluckt DataLab alle Stellen hinter der dritten Kommastelle.
 

DataLab arbeitet intern immer mit 15 Stellen, gibt aber - um die Übersichtlichkeit zu gewährleisten - im Dateneditor nur eine kleine Zahl an Kommastellen aus. Sie können die Zahl der angezeigten Kommastellen aber jederzeit umstellen (siehe allgemeine Einstellungen)

 


Last Update: 2012-Jul-25