DataLab ist ein kompaktes Statistikprogramm zur explorativen Datenanalyse. Weitere Informationen finden Sie auf den DataLab Webseiten ....



Indikatorvariablen erzeugen

Befehl: Werkzeuge -> Indikatorvariablen erzeugen...

In manchen Situationen, wie zum Beispiel bei der Erstellung von Klassifikatoren, ist es hilfreich bzw. notwendig verschiedene Zustände eines Systems nicht durch eine Variable zu beschreiben, sondern diese in mehrere Indikatorvariablen aufzuspalten.

Der Befehl Werkzeuge/Indikatorvariablen erzeugen... ermöglicht es, eine oder mehrere kategoriale Variablen in die entsprechende Zahl an Indikatorvariablen zu zerlegen. Die erzeugten Indikatorvariablen werden als zusätzliche Variablen an die Datenmatrix angehängt.

Die Variablen, die in Indikatorvariablen aufgespalten werden können, sind durch ein Kästchen zum Ankreuzen erkenntlich, alle anderen Variablen können nicht aufgespalten werden. Die tatsächliche Aufspaltung erfolgt nach dem Klick auf den Knopf "Variablen erzeugen".

Irrt man sich bei der Erzeugung eines Satzes von Indikatorvariablen, so kann man dies durch Drücken des Oops-Knopfes rückgängig machen.

Hinweis: Die Indikatorvariablen können nur aus ordinal oder nominal skalierten Variablen erzeugt werden. Falls eine nicht-kategoriale Variable als Quelle für die Indikatorvariablen dienen soll, muss diese zuerst entsprechend skaliert werden (damit sie die passende Zahl an Stufen aufweist) und dann der Typ auf ordinal skaliert geändert werden.


Last Update: 2012-Aug-01