DataLab ist ein kompaktes Statistikprogramm zur explorativen Datenanalyse. Weitere Informationen finden Sie auf den DataLab Webseiten ....



CSV-Dateien exportieren

Befehl: Datei -> Speichern -> CSV-Format...

DataLab kann die aktuellen Daten als CSV-Dateien (das sind Textdateien, die typischerweise von Microsoft™ Excel™ erzeugt werden) abspeichern. Dabei werden immer auch die Spalten- und Zeilenüberschriften mit in die Datei geschrieben. Andere Merkmale (wie Klassennummern oder Markierungen) werden in CSV-Dateien nicht gespeichert.

Generell dient das CSV-Format nur zum Austausch von Daten zwischen DataLab und Excel™. Zum permanenten Speichern von Daten sollte man das IDT oder das ASC-Format verwenden.

Nach dem Aufruf des Befehls Datei/Speichern/CSV Format... muss man einen Dateinamen für die CSV-Datei eingeben. Falls man den Dateinamen einer bereits existierenden Datei eingibt, zeigt das Programm eine Warnmeldung an und fragt, ob der Dateiname geändert, die bestehende Datei überschrieben oder der Befehl abgebrochen werden soll.

Hinweis: Je nachdem, welches Excel Sie verwenden (z.B. die deutsche oder die englische Version), müssen Sie eventuell den Parameter "CSV-Trennzeichen" in den allgemeinen Programmeinstellungen (Befehl Einstellungen/Allgemein...) umstellen. Die deutschsprachige Excel-Version verlangt einen Strichpunkt als Trennzeichen.


Last Update: 2012-Jul-25