DataLab ist ein kompaktes Statistikprogramm zur explorativen Datenanalyse. Weitere Informationen finden Sie auf den DataLab Webseiten ....



Grundlegende Fertigkeiten

Dieser Abschnitt bietet eine kurze Zusammenfassung, wie DataLab für einen Schnellstart konfiguriert werden kann. Es wird vorausgesetzt, dass DataLab bereits installiert ist und läuft.

1. Legen Sie die Größe der Matrix fest

Als erstes müssen Sie die Größe der Datentabelle festlegen, mit der Sie arbeiten. Machen Sie sich keine Sorgen über die richtige Größe der Tabelle, sie kann später noch jederzeit geändert werden. Um die Größe der Tabelle festzulegen, klicken Sie auf Editieren/Größe der Datenmatrix einstellen..., oder benützen Sie den Schnellstartknopf () in der Matrixanzeige. Daraufhin wird ein Fenster geöffnet, in dem Sie die Zahl der Zeilen und Spalten der Datenmatrix einstellen können.

Hinweis: Falls Sie die freie Evaluierungsversion von DataLab benutzen, ist die maximale Größe der Matrix auf 500 Datenelemente beschränkt (d.h. das Produkt der Zeilen- und Spaltenanzahl darf dieses Limit nicht übersteigen).

2. Öffnen Sie die entsprechende Zahl an Datenfenstern

Falls Sie DataLab zum ersten Mal benützen, ist nur die Matrixanzeige offen. Um Ihre Daten darzustellen, müssen Sie zumindest ein Datenfenster öffnen. Klicken Sie dazu auf das Kommando Fenster/Neu oder verwenden Sie den entsprechenden Schnellstartknopf ().

3. Löschen Sie die Datentabelle, falls notwendig

Löschen Sie als nächstes die Datentabelle, falls Sie DataLab zuvor schon benützt haben. Sie können diesen Schritt auslassen, falls Sie beabsichtigen, Daten von der Harddisk zu laden. Klicken Sie dazu auf Editieren/Daten/Löschen/Datenmatrix auf Null setzen oder verwenden Sie den Schnellstartknopf () in der Matrixanzeige.

4. Geben Sie Daten ein oder erstellen Sie welche

Nun können Sie Daten eingeben. Daten können entweder numerisch über die Tastatur eingegeben werden, durch eine mathematische Funktion erzeugt werden, oder aber aus einer Datei geladen werden. Die manuelle Eingabe von Daten über die Tastatur kann mit Hilfes des Numerischen Dateneditors erfolgen (Befehl Editieren/Daten/Numerisch oder Schnellstartknopf ().

Hinweis: Falls Sie Daten aus externen Dateien importieren oder eine Datentabelle aus einer früher gespeicherten Datendatei von DataLab laden, müssen Sie die drei vorhergehenden Schritte nicht durchführen; DataLab führt sie automatisch für Sie durch. Mehr zum Laden von Daten finden Sie im Abschnitt Wie können Daten in DataLab übernommen werden?

 

5. Los geht´s !

Nun können Sie mit Ihren Daten arbeiten. Sie können sie darstellen, transformieren, bearbeiten oder analysieren. Viel Erfolg!


Last Update: 2012-Jul-25